NETCONOMY macht Klagenfurt mobil

Allgemein, Recruiting, 11. November 2017

Eröffnung eines neuen Standortes in der Kärntner Landeshauptstadt als Hub für die Themen Internet of Things & Mobility Services.

Im Sinne der stetigen Weiterentwicklung und Gestaltung neuer Trends und Technologien formiert sich derzeit ein weiterer Standort in Klagenfurt, Kärnten. Unter der Leitung der erfahrenen Mobile-Spezialisten Walter Ogris und Martin Gruber wird das Team dort spannenden Lösungen im Bereich „IoT & Mobility Services“ entwickeln.

„Mobile Services und Applications sind aus dem modernen Alltag nicht mehr wegzudenken. NETCONOMY positioniert sich auch in diesem Angebotsfeld stark und unterstützt Unternehmen, ihre Assets ortsunabhängig und mobil verfügbar zu machen“, so die Experten.

Dank dieser „Mobile First“-Strategie im Bereich der Service-Prozesse rund um die bewährten SAP© Hybris©-Lösungen werden e-Commerce-Services unserer Kunden auf einen neuen Level gehoben – dies setzt wichtige Impulse, eine Vorreiterrolle im Digital Business einzunehmen.

Die nach den sogenannten „User Centric Design“-Prinzipien entworfenen Apps werden dabei die neuesten Innovationen wie Augmented Reality, Touch ID und NFC, Location Services, Chat- und Voicebots oder IoT-Integration nutzen.

Führende Technologieanbieter wie SAP und Apple folgen diesen Trends mit strategischen Technologie-Partnerschaften. Auch NETCONOMY profiliert sich als „Digital Enterprise Service“-Partner, der in Verbindung mit seinem innovativen Consultingmodell und hoher Umsetzungsqualität eine Vorreiterrolle am Markt einnimmt.

Auch Sie möchten an der Entwicklung kreativer, innovativer und nachhaltiger Apps für mobile Endgeräte mitwirken und neue, digitale Businessmodelle im Zusammenspiel mit Technologien wie Internet of Things, Bots, Augmented Reality und Machine Learning gestalten?
Dann besuchen Sie unser NETCONOMY-Karriereportal; wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!